A-Programm1
B_Programm2
C_Programm3

Hier finden Sie einen Auszug aus dem umfangreichen „CIAO“ - Programm,
sowie die darin abgedeckten Bereiche...

Um auf den klassischen Ballveranstaltungen den geübten und vielseitigen TänzerInnen eine Vielzahl von Standardrhythmen zu bieten,
hier einige Beispiele:

Blue Suede Shoes (Elvis) – Rock ´n Roll
Copacabana (Barry Manilow) - Samba
Donauwalzer - Wr. Walzer
Fascination - Langsamer Walzer/Slow-Waltz
Hard Rock Cafe (Carole King) - Cha cha cha
Hernandoes Hideway - Tango
Kußwalzer – Wr. Walzer
Last waltz (E. Humperdinck) – Langsamer Walzer
Quando, quando - Samba
Girl from Ipanema -Bossa Nova
Mr. Bojangles (Sammy Davis Jr.) – Jazz Waltz


…um auf Galas, Firmenfeiern, Präsentationen, etc. die Erinnerung an die großen Entertainer der Musikwelt dabei zu haben, hier einige Beispiele:

King of the road (Dean Martin)
Love and Marriage (F. Sinatra)
My way (F. Sinatra)
New York (F. Sinatra)
Somthing stupid (Williams/Kidman)
Strangers in the night (F. Sinatra)
Sugartown (N. Sinatra)
Wonderful world (L. Armstrong)
You are the suneshine (Stevie Wonder)
etc.


…um auch für Partys deutsche Texte parat zu haben, hier einige Beispiele:

1000 + 1 Nacht (Klaus Lage)
Erste Sahne Mix (Udo Jürgens)
Es lebe der Zentralfriedhof (W. Ambros)
Feuer (Kurt Ostbahn)
I am fom Austria (R. Fendrich)
Schickeria (Spider Murphy Band)
Zwickt’s mi (W. Ambros)
I sing a Liad für di (A. Gabalier)
etc.


…und, um letztlich auch die VolkstänzerInnen zu begeistern,
hier einige Beispiele:

Es ist so schön ein Musikant zu sein
Kennst du die Perle
Scheiflinga Kirtag
Resi, i hol di mit mei'm Traktor ab
Zillertaler Hochzeitsmarsch
etc.

…um sie einfach überall einzusetzen und damit dem Publikum eine große Freude zu bereiten, Ohrwürmer und Hits der großen Stars aus der Welt der populären Musik der letzten Jahrzehnte bis heute,
hier einige Beispiele:

Abracadabra (Steve Miller Band)
Africa (Toto)
Don’t stop thinking (Fleetwood Mac)
De do do do,-De da da da (Police)
Feel (Robbie Williams)
Hot in the city (Billy Idol)
I dont wanna go on (Elton John)
I feel good (James Brown)
If I could turn back times (Cher)
In the army now (Status Quo)
It’s raining again (Supertramp)
Light my fire (Doors)
Lokomotive breath (Jethro Tull)
Sexbomb ( Tom Jones)
Simply the best (Tina Turner)
Stir it up (Bob Marley)
Terra Promessa (E. Ramazzotti)
Tonight (T. Turner/D. Bowie)
When you´re gone (Brian Adams/Mel C)
etc.


…um mit bekannten Rocktiteln die Stimmung mit weiterem „Heizmaterial“ zu versorgen, hier einige Beispiele:

Black night (Deep Purple)
High way to hell (AC/DC)
Eye of the Tiger (Erasure)
Jump (Van Halen)
Sledgehammer (Peter Gabriel)
Soul man (Blues Brothers)
etc.


…um auch dem Zwischenmenschlichen „Nahrung“ zu geben, Balladen und Titel zum Träumen etc., hier einige Beispiele:

A whiter shade of pale (Procul Harum)
Angels (Robbie Williams)
Blue Eyes (Elton John)
Che sara (Jose Feliciano)
Dreamer (Ozzy Osbourne)
Gente di mare (U.Tozzi, Raf)
Lady in red (Chris de Burgh)
Mandy (Barry Manilow)
No woman no cry (Bob Marley)
That´s what friends are for (Stevie Wonder)
Ti amo (Umberto Tozzi)
When a man loves a woman (M. Bolton)
etc.

…um dann einfach noch flotter zu werden mit Titeln, die jeder kennt und mitsingen kann, weil sie einfach dazu verleiten, hier einige Beispiele:

Achy breaky heart (Billy Ray Cirrus)
Addicted to love (R. Palmer)
Ain’t see nothing yet (Bachman Turner Overdrive)
Born to be alive (Patrick Hernandez)
Down on the Corner (CCR)
Down Under (Man at work)
Every breath your take (Police)
Gigolo (David Lee Roth)
Gimme Hope Joanna (Eddie Grant)
Gloria (Umberto Tozzi)
Hang on Sloopy (McCoys)
Hot Stuff (Donna Summer)
I am what I am (Gloria Gaynor)
I feel good (James Brown)
I will survive (Gloria Gaynor)
I’m a believer (Monkeys)
In the summertime (Mungo Jerry)
Papa Joe / Iko Iko (Saragossa B)
Pata Pata (Miriam Maceba)
Soul man (Blues Brothers)
Staying alive (Bee Gees)
Summer of 96 (B. Springsteen)
That´s the way (K.C & The Sunshine)
Y.M.C.A (Village People)
etc.



Taenzerpaar


...da ist garantiert für jeden
Geschmack etwas dabei!